Intergeneration: Tagung "Generationen verbinden"

chateau

Generationen verbinden in Betreuungs-Einrichtungen

Tagung am 27. November 2018 in Aarau
In der Schweiz entwickelt sich seit zehn Jahren in der Kinderbetreuung eine professionelle Betreuungslandschaft ausserhalb der Familien mit Kindertagesstätten, Horten, Spielgruppen und Mittagstischen. In immer mehr Städten und Gemeinden treffen diese Kinderbetreuungs-Einrichtungen auf Institutionen der Altenbetreuung (Alters- und Pflegeheime, Betreutes Wohnen, Mittagstische und Alterswohnungen). Dadurch eröffnen sich Chancen und Möglichkeiten, diese Betreuungslandschaft für die Förderung der Generationenbeziehungen gezielt zu nutzen.
Seit 2016 setzt sich die SGG im Rahmen ihres Programms Intergeneration mit der Entwicklung und dem Ausbau von Generationenprojekten in den Betreuungseinrichtungen von Jung und Alt auseinander. Ziel des Schwerpunktes «Fokus Generationenverbindende Betreuungsinstitutionen» ist es, diese Betreuungseinrichtungen für den Generationenaustausch verstärkt zu sensibilisieren und beim Aufbau bzw. der Weiterentwicklung von eigenen Generationenprojekten zu unterstützen.

Mit der ersten Impulsveranstaltung «Intergenerative Initiativen und Kooperationen in der Betreuung» hat Intergeneration im November 2017 die vielfältige Modellandschaft mit Gute-Praxis-Beispielen vorgestellt. Anhand überzeugender Forschungsergebnisse sind die positiven Wirkungen erstmals wissenschaftlich belegt und notwendige Rahmenbedingungen und Gestaltungsprinzipien systematisch beleuchtet worden. Die mit Careum Weiterbildung gemeinsam getragene Tagung war mit 150 Teilnehmern aus 14 Kantonen frühzeitig ausgebucht. Auch die positive Resonanz auf die ausführliche Tagungsberichterstattung im Nachgang belegt das breite Interesse am Thema und das grosse Bedürfnis der Akteure an fundierter Wissensvermittlung und Erfahrungsaustausch.

Auf dieser Basis aufbauend lädt Intergeneration zusammen mit Careum auch 2018 dazu ein, sich über zentrale Aspekte dieses Zukunftsthemas vertieft und praxisorientiert zu informieren und schweizweit auszutauschen. Auf dieser zweiten Impulsveranstaltung „Intergenerative Betreuung –  erfolgreich durch eine interdisziplinäre Praxisgestaltung“ werden zwei Schwerpunkte gesetzt: Zum einen auf die fachübergreifende Wissensaufbereitung für eine gelingende generationenverbindende Betreuung und zum anderen auf die erfolgreichen Kriterien für eine nachhaltige Angebotsentwicklung.

Hier finden Sie weitere Informationen und die Online-Anmeldemöglichkeit.

Wir freuen uns, Sie am 27. November 2018 in Aarau gemeinsam mit unserem Tagungspartner Careum Weiterbildung begrüssen zu dürfen. Bitte beachten Sie: Bis zum 31. Juli 2018 können wir Ihnen noch einen Frühbucherrabatt anbieten.

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft SGG


Schaffhauserstrasse 7
8042 Zürich

T 044 366 50 30
F 044 366 50 31
PC 80-8980-9
www.sgg-ssup.ch
info@sgg-ssup.ch